COMING NEXT YEAR | EXHIBITIONS 2021

Geo art: DIE ERDE AUS DEM ALL (Satelliten-Gemälde)   |  earth from space  (satellite paintings)

 1. bis 5. März 2021 | Ausstellungsort (exhibition location): South Africa, Kruger National Park

29. März bis 3. April 2021 | Ausstellungsort (exhibition location): South Africa, University of Pretoria

die stärke der stille  (fotografie & text)  |  THE STrength of silence (photography & text)

Mai/Juni 2021 | Ausstellungsort (exhibition location): Evang. Bildungswerk München e. V.


Mai bis juli 2020                  -->  ACHTUNG: ABGESAGT !

+++ Diese Ausstellung findet aufgrund der aktuellen Situation zur COVID-19-Pandemie nicht statt. +++

"abenteuer afrika"

Zu sehen sind Fotoarbeiten, die von Begegnungen mit Menschen berichten, Wildlifeporträts und Landschaftsszenen. Die Aufnahmen entstanden in Gambia, Kapverden, Senegal, Mosambik, Namibia, Südafrika und Swasiland.

 

Ausstellungsort: AZBA Analytisches Zentrum Berlin Adlershof GmbH | Justus-von-Liebig-Straße 4, 12489 Berlin



7. Februar 2020

"geo art - die erde aus dem all"

EARTH FROM SPACE | SATELLITE PAINTINGS

Ausstellung | Rosensäle Jena

Premiere: Erstmalige Präsentation des außer-gewöhnlichen Kunstprojektes GEO ART - DIE ERDE AUS DEM ALL. Die großformatigen Satelliten-Gemälde werden im Rahmen der Festveranstaltung "20 Jahre Lehrstuhl für Fernerkundung, Universität Jena" gezeigt. Gegründet wurde der Lehrstuhl von Prof. Dr. Christiane Schmullius, Geografin und Hoch-schullehrerin, und zugleich Mitinitiatorin des Kunst-Wissenschaftsprojektes.

 

 

>>> detaillierte Infos zum Projekt

"Landscapes in Motion I" | 160 x 100 cm | Acryl & Gouache auf Leinwand
"Landscapes in Motion I" | 160 x 100 cm | Acryl & Gouache auf Leinwand

 

Weitere Ausstellungen des Kunst-Wissenschafts-Projektes (in Planung):

November 2020: Universitätshauptgebäude der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Ausstellungskabinett)

März 2021: Kruger National Park, Skukuza Conference Center (Savanna Science Network Meeting)

University of Pretoria (SALDi Summer School)


30. januar - 13. februar 2020

OCEAN MOMENTS

Wasser ist eines der interessantesten Elemente in der Natur. Es hat Eigenschaften, ohne die ein Leben auf der Erde nicht möglich wäre. Die Fotoarbeiten zeigen auf teils abstrakte Weise die Magie und zugleich die Bedeutsamkeit des Elementes Wasser – in Form von Wellen, Strömungen und Horizonten über dem Meer.

Ausstellungsort: Phönix Reisen

 

>>> weitere Motive der Fotografieausstellung



Ausschnitt: "Ikhaya" | 70 x 70 cm | Acryl auf Leinwand
Ausschnitt: "Ikhaya" | 70 x 70 cm | Acryl auf Leinwand

6. August - 10. August 2019

POP-UP GALLERY

Temporäre Galerie im Lückhoff-Institut in der Marienstraße 8  – mit Fotokunst und Gemälden. Zu sehen ist ein breites Spektrum künstlerischen Schaffens: abstrakte Landschaften, expressive Malerei, Schwarz-Weiß-Fotografie sowie experimentelle fotografische Werke.

Ausstellungsort: 

Lückhoff-Institut (Zugang über Hofeinfahrt)                         

Marienstraße 8, 99423 Weimar

Öffnungszeiten:

Di. 18 bis 20 Uhr; Mi. bis Fr. 16 bis 20 Uhr; Sa. 11 bis 16 Uhr



10. März - 31. Oktober 2019

"abenteuer afrika"

Zu sehen sind Fotoarbeiten, die von Begegnungen mit Menschen berichten, Wildlifeporträts und Landschaftsszenen. Die Aufnahmen entstanden in Gambia, Kapverden, Senegal, Mosambik, Namibia, Südafrika und Swasiland.

 

Ein Teil des Verkaufserlöses fließt in das Spendenprojekt zum Wildtierschutz in Südafrika "Care for Wild Rhino Sanctuary".


Vernissage:

Begrüßung: Kati Reinhardt; Geschäfts-führerin Hotel Resort Schloss Auerstedt

Einführung in die Ausstellung:

Dipl.-Kunsthistorikerin Doris Weilandt;

Musik: Dave Daniel; Improvisationen - Percussionperformance

Ausstellungsort: 

Hotel Resort Schloss Auerstedt

Museumscafé "Reinhardt's im Schloss"

Schlosshof 1, 99518 Auersted

Telefon 036461 87762

reinhardts-im-schloss@auerstedt.org

www.auerstedt.org

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. ab 15 Uhr · Sa. 11.30 - 22 Uhr So. 11.30 - 16 Uhr

 

>>> Ausstellungsflyer 



Das Mädchen vom Fischerdorf Calhau (Kapverden); 70 x 70 cm
Das Mädchen vom Fischerdorf Calhau (Kapverden); 70 x 70 cm

4. Februar - 2. März 2019

"Gesichter Afrikas"

In der Ausstellung der Verbandsgalerie sind Schwarz-Weiß-Fotografien zu sehen, die von besonderen Erlebnissen mit Menschen berichten: vom Aufeinandertreffen mit einem Mädchen auf den Kapverden, von Begegnungen mit Marktfrauen in Gambia, von Feuerholz sammelnden Frauen in Mosambik, dem Beobachten traditioneller Fischfangmethoden der Tsonga im Nordosten Südafrikas und von einer mitten im Trubel innehaltenden Frau im senegalesischen Dakar.

Ausstellungsort: 

Verband Bildender Künstler Thüringen e.V., Landesgeschäftsstelle, Haus zum Bunten Löwen, Krämerbrücke 4, 99084 Erfurt, www.vbkth.de



13. September 2018 - 28. Februar 2019

"in the moment"

AUSSTELLUNGSBETEILIGUNG

Ein flüchtiger und doch so einmaliger Augenblick. Ein Moment, der in dieser Form nicht wiederkehrt. Eintauchen in die Gegenwart. Woran erkennt man den Moment, der Raum und Zeit verschmelzen lässt?

 

Beteiligung an einer Gruppenausstellung mit den Shodō-Künstlerinnen Nohoh 乃鳳 (Sensai), Petra Strolka, Larissa Fritsche, Gabriele Beck sowie Katrin Laurenz. Ausdrucksformen des Ausstellungsprojektes sind die Japanische Kalligraphie, die höchste Konzentration und Kontemplation erfordert, sowie Fotografie, die unwiederbringliche Momente festzuhalten vermag.

 

Im Fokus der japanischen Kalligraphie liegt das Schreiben der Kanjis (Schriftzeichen). Ein Prozess, der das "Im-Moment-Sein" des Schreibenden erfordet. In der Fotokunst spielt der Moment eine ebenso entscheidende Rolle: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein, den perfekten Moment einfangen.

 

Ausstellungsort:

Restaurant ERBENHOF, Brauhausgasse 10 · 99423 Weimar · www.erbenhof.de


17. Juni - 14. Oktober 2018

"präsenz"

AUSSTELLUNGSBETEILIGUNG

Titel: "Symmetrie einer Kulturlandschaft I"; Maße: 100 x 75 cm  (1 von 5 ausgestellten Fotoarbeiten)
Titel: "Symmetrie einer Kulturlandschaft I"; Maße: 100 x 75 cm (1 von 5 ausgestellten Fotoarbeiten)

Präsenz bedeutet Anwesenheit, Aufmerksamkeit oder Gegenwärtigkeit. Wenn etwas präsent wird, ist es räumlich und zeitlich anwesend. Arbeiten von Künstler_Innen aus verschiedenen Teilen der Bundesrepublik sollen in Salder rezipiert und diskutiert werden. Gibt es bei diesen Künstler_Innen andere Arbeitsansätze oder andere Sichtweisen als bei den Kunstschaffenden in Niedersachsen? Wie wirkt ihre Präsenz?

 

Vom 17.06. bis 05.08.2018 werden die Werke in Salzgitter-Salder gezeigt. Die Ausstellung wird im Anschluss vom 01.09. bis 14.10.2018 im KunstForum Gotha zu sehen sein.

 


20. November - 30. Dezember 2017

"WinterHart"

AUSSTELLUNGSBETEILIGUNG

"LAVA & SNOW" | Maße: 100 x 60 cm | Acryl auf Leinwand
"LAVA & SNOW" | Maße: 100 x 60 cm | Acryl auf Leinwand

Ausstellungsort:

Verbandsgalerie im Haus zum Bunten Löwen, Krämerbrücke | Erfurt


11. Oktober 2017 - 12. Januar 2018

"In der Stille des Nordens"

Die Gemäldeausstellung "SILENT PLACES. In der Stille des Nordens" zeigt abstrakte Landschaften und Urgewalten der Erde. Die Werke widmen sich der Wildheit und Abgeschiedenheit karger Inselwelten wie Island, Spitzbergen und Jan Mayen.

 

Vernissage:

11. Oktober um 17.00 Uhr

Laudatio: Dr.-Ing. Wolfgang Berger

Vorführung: Inselwelten in Bild & Klang

 

Ausstellungsort:

IAB – Institut für Angewandte Bauforschung Weimar gGmbH, Über der Nonnenwiese 1, 99428 Weimar-Tröbsdorf


23. April 2017 - 31. März 2018

"Magie d'Afrique"

VON DEN KAPVERDEN BIS KAPSTADT

Zeitgenössische Malerei & Fotografie 

 

Vernissage:

23. April um 15.00 Uhr

Laudatio | Dr. Felix Leibrock (Theologe & Schriftsteller; Weimar/München)

Musik | Frances Twardoch (Akkordeon)

 

Ausstellungsort:

VILLA HAAR

Dichterweg 2a, 99425 Weimar